ÜbersichtV 60V 100V 200.1V 300

 

Ursprünglich für den Einsatz im mittelschweren Personen- und Güterzugdienst gebaut kann die 2.700 PS starke und 140 km/h schnelle Lok ihre Vorteile gerade bei Langläufen voll ausspielen. Die beiden Lokomotiven der EfW-Verkehrsgesellschaft sind zudem Dank der Tür-0-Blockierung sowie der eingebauten Heizungsanlage weiterhin für Einsätze vor Reisezügen geeignet. Zur Aufarbeitung der V200 beachten Sie bitte auch unser "V200-Special".

Loknummer
Fabrikdaten
Hauptuntersuchung
Galerie
221 117-5 (Tfz 221)
Krauss-Maffei 19009/1963
2003, OMB Neustrelitz
221 122-5 (Tfz 221)
Krauss-Maffei 19242/1964
2003, OMB Neustrelitz
Mitte Juli 2003 steht die frisch hauptuntersuchte 221 122 in Wanne-Eickel abgestellt. Foto: Stephan Münnich.
Foto: Stephan Münnich
Technische Daten:
  
Radsatzanordnung:
B'B'
Länge über Puffer:
 18.440 mm
Treibraddurchmesser:
 950 mm
Drehgestellradsatzstand:
  3.200 mm
Gesamter Achsstand:
 14.700 mm
Dienstgewicht:
 78 t
Maximale Radsatzlast:
 20,25 t
Dieselmotoren:
 MTU MB 835
Leistung:
 2 x 990 kW
Leistungsübertragung:
 hydraulisch
Höchstgeschwindigkeit:
 140 km/h
Vielfachsteuerung:
 Nein
Tür-0-Blockierung:
 Ja
Zugheizung:
 Dampf

zurück